Schwarz Umweltservice
Wupperweg 4

33689 Bielefeld
 

Kontakt

Telefon [05205] 991575

 

Fax       [05205] 991576

 

email:

info@schwarz-umweltservice.de

 

sccc
sccc
 

S c h w a r z Umweltservice

Ihr Partner für Reinigung in Industrie und Umwelt

 

Rückstauschutz Bielefeld OWL / Rückstausicherung Bielefeld OWL

Planungshinweise

 

Abhilfe durch Rückstauklappen mit integrierter Pumpe- und Hebeanlagen bzw. Abwasserhebeanlagen

 

Planung, Einbau, Wartung, Instandhaltung und Reparatur

 

Als erstes sollte immer eine Vor Ort Begutachtung durch einen geschulten Fachmann durchgeführt werden.

 

In der Praxis kommt es immer wieder vor, dass anfallendes Schmutzwasser nicht abgeleitet werden kann da der Abwasserkanal höher liegt. Dann muss eine Hebeanlage eingesetzt werden.

Gleichzeitig gibt es aber auch die Möglichkeit, bei einer Rohrleitung mit freiem Gefälle zum Hauptsammler in der Straße, bei Bedarf eine elektrische Rückstauklappe zu nutzen, die bei Rückstau aus dem Hauptsammler über einen Sensor schließt. Falls in der geschlossenen Zeit Abwasser anfällt wird dieses mit einer vorgeschalteten Pumpe dem Hauptsammler zugeführt. Der große Vorteil der Anlage besteht darin das ein Stromverbrauch nur bei tatsächlichem Rückstau stattfindet.

Hebeanlagen (erhältlich von verschiedenen Anbietern, z.B. von ACO, Jung, KESSEL oder KSB) pumpen das Abwasser über so genannte Druckleitungen in den Abwasserkanal. Gemäß DIN 12056-4 muss die Sohle der Druckleitung über die Rückstauebene geführt werden. Diese Hebeanlagen benötigen immer Strom.

Bilmaterial von der SHK Innung Solingen

 

Es werden zwei Arten von Hebeanlagen unterschieden:

 

Hebeanlagen für fäkalienfreie Abwässer ("Grauwasser"):

Unter diesen Begriff fallen die häuslichen Abwässer von Waschmaschinen, Duschen und Badewannen. Da sie in der Regel keine festen Bestandteile beinhalten können zu ihrer Entwässerung im Normalfall die Schmutzwasserhebeanlage (z.B. Aqualift S und Minilift) verwendet werden.

 

Hebeanlagen für fäkalienhaltige Abwässer ("Schwarzwasser"):

Sobald Toiletten und Urinale zu entwässern sind muss auf Fäkalienhebeanlagen zurückgegriffen werden. Die Hebeanlagen stehen dabei wahlweise als Alternativen zum Einbau innerhalb oder außerhalb von Gebäuden zur Verfügung. Um Ausfallsicherheit zu gewährleisten werden alle Hebeanlagen auch als Doppelanlagen angeboten.

 

Alle Fäkalien-Hebeanlagen werden mit Rückschlagklappen ausgestattet und können problemlos an alle gängigen Rohrmaterialien angeschlossen werden.

 

Fällt bei geschlossener Rückstauklappe Abwasser an, schaltet sich ab einem bestimmten Niveau, das über eine Sonde gemessen wird,die Pumpe automatisch ein.

Fa. Kessel

Hebeanlage Compli 1200 von Jung Pumpen

 

 

 

Selbstverständlich führen wir für Sie alle entsprechenden Wartungen Ihrer Abwasseranlagen durch. So erhalten Sie die Funktionsfähigkeit und verlängern die Lebensdauer Ihrer Abwasseranlagen. Nur so lassen sich teure Reparaturen und Schäden vermeiden.

© Schwarz Umweltservice

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schwarz Umweltservice

Anrufen

E-Mail