Schwarz Umweltservice
Wupperweg 4

33689 Bielefeld
 

Kontakt

Telefon [05205] 991575

 

Fax       [05205] 991576

 

email:

info@schwarz-umweltservice.de

 

sccc
sccc
 

S c h w a r z Umweltservice

Ihr Partner für Reinigung in Industrie und Umwelt

 

Rückstauschutz Bielefeld OWL / Rückstausicherung Bielefeld OWL

Technische Vorschriften

Wenn Kanalabwasser infolge Rückstau in Ihr Haus / Keller drückt bringt dies oft Schäden in nicht absehbarer Höhe mit sich.

Bildmaterial der Fa. Kessel

Vielen Mietern und Eigentümern ist nicht bekannt das bei nicht vorhanden sein einer Rückstauklappe oder bei fehlender Wartung die Haftung eines Rückstauereignisses auf den Vermieter / Eigentümer zurückfällt (Die Wartung der Rückstaueinheit hat laut Hersteller sowie DIN Norm zwei Mal im Jahr zu erfolgen und muss von der jeweiligen Fachfirma bescheinigt werden). Die Entwässerungssatzung der Stadt Bielefeld, sowie die technischen Regelwerke sagen aus, das sich jeder Betreiber einer Abwasseranlage gegen Rückstau schützen muss, dieses wird auch in allen anderen Gemeinden gefordert und ist nur notwendig, wenn sich Entwässerungspunkte unterhalb der Rückstauebene befinden.

 

Da bei Abwasserrückstau alle im Keller gelagerten Gegenstände und die Räumlichkeiten durch Fäkalwasser („Schwarzwasser“) kontaminiert werden, müssen diese durch eine Fachfirma entsorgt bzw. desinfiziert werden. Dies ist zwingend erforderlich um sämtliche Bakterien, Viren, Keime und heranwachsende Schimmelpilze abzutöten.

 

Die Kosten die hierdurch entstehen können mehrere Tausend Euro betragen, welche vom Versicherer nicht reguliert werden und somit vom Eigentümer bzw. Vermieter zu tragen sind.

 

Mangelhafter Rückstauschutz kann teuer werden.

 

Deshalb ist Rückstauschutz nichts für Heimwerker.

 

Wir sorgen für eine maßgeschneiderte Planung und stellen die richtigen Produkte für Ihr Gebäude zusammen.

 

Versicherer gegen Hochwasser- und Rückstauschäden haften erst wenn ein im Einzelfall geeigneter Rückstauverschluss vom qualifizierten Fachhandwerk eingebaut und regelmäßig gewartet ist.

Schützen Sie Ihren Hobbykeller, Homeoffice, Heizungsanlage, teure Haushaltsgeräte, Räume und Sachwerte vor Rückstauwasser aus der Kanalisation, Hochwasser und Rohrbruch.

Prinzipiell sind Schäden durch Rückstau in allen Wohngebäude- und Hausratversicherungen ausgeschlossen.

Auch die neuen Policen der Versicherer gegen Hochwasser- und Rückstauschäden haften nicht ohne weiteres.

 

Wer nicht bis zu den Knien im Wasser stehen will, und wer nicht auf den Kosten sitzen bleiben will, sorgt am besten mit dem richtigen Rückstauschutz vor.

 

Für trockene und geschützte Kellerräume sorgen verschiedene Systeme und Produkte. Alle Systeme werden für jedes Bauvorhaben maßgeschneidert.

 

Kein Grundstück und kein Haus ist wie das andere.

 

Neubau und Modernisierungsvorhaben müssen individuell geplant werden.

 

Aus einem umfangreichen „Angebot der verschiedenen Hersteller“ werden Schachtsysteme, Rückstauverschlüsse, Rückstauautomaten, Rückstaupumpanlagen, Hebeanlage und Kellerabläufe angeboten.

 

Im Neubau ist es wichtig so früh wie möglich zu planen.

 

Bevor die Grundleitung gelegt und die Bodenplatte betoniert ist sollte das Entwässerungskonzept in allen Details stehen.

 

 

 

 

Sprechen Sie uns an wir beraten Sie gerne.

© Schwarz Umweltservice

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schwarz Umweltservice

Anrufen

E-Mail